17. IDO-Orgelfestival vom 30.09. - 07.11.2022 in Düsseldorf

Ab 30.09.2022 startet wieder das Orgelfestival mit über 50 Veranstaltungen und breitem Spektrum. Geboten werden klassische und moderne Stücke.

Ausführliche Infos zum Programm gibt es unter www.ido-festival.de. In Büchereien, teilnehmenden Kirchen und bei der Tourist Info sind auch Programmhefte erhältlich.

 

 

 

Unter dem Titel Paris.New York.Grenzenlos findet vom 07.09.2022 bis 22.01.2023 im Museum Kunstpalast eine Ausstellung mit den Werken von Christo und Jeanne-Claude statt.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11:00 bis 18:00 Uhr, donnerstags bis 21:00 Uhr.

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet von 16:00 bis 22:00 Uhr der KPMG-Kunstabend, K 20 Grabbeplatz, K 21 Ständehaus bei freiem Eintritt statt. Führungen werden um 18:00 und 19:00 Uhr angeboten, zu denen man sich vor Ort anmelden kann.

Die nächsten Termine sind am 05.10., 02.11. und 07.12.2022

Am Ostermontag wanderten 11 Mitglieder der Ortsgruppe mit Wanderführerin Gisela Bücker ca. 17 km von Königswinter durch das Siebengebirge. Bei strahlendem Sonnenschein und auf romantischen, stets bergauf führenden Waldwegen wanderte die Gruppe durchs Nachtigallental.
 
Osterwanderung Siebengebirge
 
In einiger Entfernung passierte die Gruppe Schloss Drachenburg, das erste Highlight der Wanderung.

Nach 33 Jahren verlässt Dietrich Sänger am 04.04.2022 sichtlich bewegt den Posten des Vorsitzenden der Eifelvereins-Ortsgruppe Düsseldorf. Alle Mitglieder bedanken sich bei Dietrich Sänger für sein stets beherztes Engagement. Er hat den Verein zusammengehalten und durch seine enge Freundschaft zum Thüringer Waldverein, Ortsgruppe Tabarz, unseren Wanderradius bis dorthin erweitert. Auch für Düsseldorf hat sich die Ortsgruppe durch seine Anregungen immer wieder engagiert. So spendeten wir unter anderem Bäume für den Verein „Wald am Rhein“ und zur Aufforstung nach dem Sturm „Ela“, Bollerwagen für den Waldkindergarten in Rath, eine Informationsstele im Industriepark Gerresheim und drei Sitzbänke für Kaiserswerth.

Am 27. Januar 2021 wurde unser Vorsitzender Dietrich Sänger 85 Jahre alt. Dazu möchten wir ihm ganz herzlich gratulieren.
 
Dietrich Saenger 110
 
Einen Großteil dieser Zeit hat Dietrich Sänger sich dem Wandern und dem Vereinsleben verschrieben.

Wald 1

Seit über 111 Jahren engagiert sich unsere Ortsgruppe für die Natur in unserer Landeshauptstadt und das sei selbstverständlich, sagt unser Vorsitzender Dietrich Sänger. Er ist bereits seit 40 Jahren im Verein und legt viel Wert auf Naturschutz und Kulturpflege.

Auch in 2019 wurden wieder viele Kilometer gemeinsam mit dem Eifelverein gewandert. Besonders aktiv war dabei unsere stellvertretende Vorsitzende und Wanderführerin Gisela Bücker. Bei 38 Touren hat sie insgesamt 556 Kilometer zurückgelegt. Eine tolle Leistung und sicher nicht die einzigen Kilometer, die sie in 2019 unterwegs war. Als kleine Auszeichnung gab es einen Pokal und eine Urkunde.

Meistwanderer

Auf unserer Jahreshauptversammlung am 02. März 2020 konnten wir einige unserer Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Eifelverein ehren. Besonders gefreut hat uns dabei, dass viele der Jubilare uns nicht nur schon lange treu sind, sondern sich auch aktiv ins Vereinsleben einbringen.

Jubilare

Bücker Sänger

Jedes Jahr wird von unserem Wanderwart und Vorsitzenden Dietrich Sänger aufaddiert, wieviele Kilometer unsere Mitglieder gemeinsam mit dem Eifelverein gewandert sind. Auch 2018 kamen dabei wieder beeindruckende Zahlen zusammen.