Einweihung des "Eifeldenkmals" von Bert Gerresheim im Stadtteil Oberbilk. Das Kunstwerk zeigt die Ankunft der Eifeler in Düsseldorf auf einer Reliefplatte. Auf Anregung des Vorsitzenden Dietrich Sänger werden das Eifelemblem und mehrere Wappen von Eifelorten in die Reliefplatten eingefügt.

Das Ereignis findet ein starkes Echo in der Presse. Hier ein Bericht aus der Rheinischen Post vom 3.5.1990
Es werden 500 Exemplare der Liederhefte gedruckt.