1975

Dem Vorsitzenden der Ortsgruppe Düsseldorf, Dr. Heribert Kley, gelingt es nach zähen Verhandlungen, die historischen Grundstücke "Der Grüne Pütz" (Beginn der römischen Wasserleitung nach Köln) und "Steinrötsch"

(römischer Werkplatz) auf die Gemeinde Nettersheim zu übertragen. Diese Grundstücke waren Jahrzehnte vorher auf Betreiben seines Vaters und damaligem Vorsitzenden des Eifelvereins Nettersheim der Ortsgruppe Düsseldorf verkauft worden. So wurde sichergestellt, dass die Bauwerksreste und Bodendenkmäler auf diesen Grundstücken nicht durch landwirtschaftliche Nutzung verloren gingen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.